09.04.2017 12:41
Banner
 
 
Anne Marie de Boor (1676-1???)

      Joh. Jacob
de Boor
16??-16??
oo Maria
Busch
16??-1???
     
        |        
             Johannes

1674-1???
Anne Marie
de Boor

1676-1???
Joh. Peter

1678-172?
Rahel

1681-1702
Julius

1684-1???
            
                 
                 
  Anne Marie de Boor, * 22.05.1676 in Hanau, † ??.??.1??? in ?, Tochter des Walkmüllers Johann Jacob de Boor (auch du Bord, de/du Boir, de/du Bour, du bort/d oder Debohr).

Das zweite Kind der Neu-Hanauer Eltern Jacque und Marie du Bord wurde am 25. Mai 1676 in der Niederländisch-Wallonischen Kirche getauft. Der Vater, in der französischsprachigen Schweiz geboren, hatte nach dem Wegzug von Bonames (bei Frankfurt) ín Hanau eine neue Heimat gefunden und schloss sich der dortigen Wallonischen Gemeinde an, die u.a. von Pfarrer Jacques Crégut geführt wurde. Als Paten wurden Samuel Corba und dessen Frau Anne Marie Vouillumain notiert.[1] Der Eintrag lautet:

"Anne Marie du Bord, fille de Jacque du Bord, et de Anne
Marie Bouchi sa femme, nasquit le lundi 22 de May 1676 et
fut baptizéé le ieudi suivant 25 du mesme
[même] mois par M Cregut et eut
pour parrin Samuel Corba, et Anne Marie Vouillumain sa femme pour
marr
[a]ine."

Weitere Lebensdaten konnten bisher nicht ermittelt werden.
 
 
 
________

[1] Erstes Taufbuch der Niederländisch-Wallonischen Gemeinde Hanau (1654-1699), Eintrag des Jahres 1676, Stadtarchiv Hanau.



navigation
 
© Ulrich A. de Boor 2015